Startseite » Spotlight

Nikon Spotlight – Alberto Ghizzi Panizza

Langsam rosten die Autos vor sich hin, die Natur hat schon längst die Oberhand gewonnen. Bilkyrkogården Kyrkö Mosse – ein Autofriedhof inmitten schwedischer Natur-Idylle. Auf diesem Waldstück hatte einst ein großer Traum begonnen. In den 1960er Jahren ging ein Mann namens Åke Danielsson hier seiner Leidenschaft nach: Er kaufte alte Autoschönheiten und sammelte sie in seinem Waldstück außerhalb des Städtchen Ryd, um ihnen in Handarbeit zu neuem Glanz zu verhelfen.

Doch in den frühen 1990er Jahren endete Åkes Traum der Oldtimer. Geschwächt musste er sie zurücklassen, um seinen Lebensabend im Altersheim zu verbringen, wo er 1999 verstarb. Seither verfallen seine Schätze und da Kyrkö Mosse Moorland ist, versinken die Autos langsam im Boden. Der Wald verschlingt das Metall und Rost bahnt sich unaufhaltsam seinen Weg.

An diesen wundersamen Ort haben wir den italienischen Fotograf Marco Ghizzi Panizza und unsere NIKKOR Micro Objektive geschickt, um faszinierende Detailaufnahmen einzufangen.

Panizza ist  einer der innovativsten und talentiertesten Makrofotografen Europas. Die Fotografie war einst nur ein Hobby – doch seit 20 Jahren ist sie nun sein Beruf. Als Liebhaber der Natur hat sich Panizza jenen Aufnahmen verschrieben, die Details zeigen, die das menschliche Auge allein nicht erkennen kann. Kleinlibellen, Tautropfen und Spinnennetze sind nur einige wenige Beispiele für seinen einzigartigen Stil und seinen speziellen Blick.

Der Bilkyrkogården Kyrkö Mosse war für den Italiener die perfekte Herausforderung. „In der Makrofotografie ist man ständig auf der Suche nach interessanten Farben und Strukturen. Daher war der Autofriedhof für mich das reinste Paradies“, schwärmt Panizza. „Mit den Micro NIKKOR-Objektiven konnte ich in höchster Detailschärfe den schon seit Jahrzehnten andauernden Kampf zwischen den ausrangierten Fahrzeugen und Mutter Natur festhalten.“

Vier verschiedene NIKKOR Micro Objektive nahm er mit an den verlassenen Ort. Im letzten Nikon Blog haben wir euch schon seine Makro-Tipps verraten – jetzt könnt ihr ihn auf seiner Reise nach Schweden selbst begleiten:

Mehr zum #BeautyOfRust Projekt und den NIKKOR Micro Objektiven, die Panizza im Einsatz hatte, findet ihr auch auf unserer Website. Wir wünschen euch viel Spaß!

Alberto Ghizzi Panizza:
Website
Facebook
500px Seite